Innerhalb der letzten 12 Jahre hat sich die Zahl der Pelletsheizungen in Deutschland versechzigfacht (es erfolgte ein Anstieg von 3.000 auf 180.000 Pelletsheizungen), dies berichtete das Manager Magazin Online am 10.09.2013. (Zeitraum von 2000 bis 2012)

Sie fragen sich jetzt vielleicht, wie es zu diesem enormen Anstieg kommen konnte.

Fakt ist, man kann mit diesen Anlagen sehr viel Energie sparen, wenn man sie optimal plant und baut. Hier sind Einsparungen, nur beim Rohstoffeinkauf, von bis zu 40% möglich. 1.000 Liter Öl entsprechen 2 Tonnen Pellets und 650kg/m³. Das bedeutet, dass die meisten Kellerräume genügend Platz für die Heizung und die Lagerung der Pellets bieten.

Die richtige Planung der Anlage ist entscheidend. In einem persönlichen Gespräch möchten wir, von der Firma InnoHeiz, gerne alle wichtigen Punkte mit Ihnen besprechen.

Welche Beschickung nutze ich von meinem Pelletslager zum Pelletskessel? Nutze ich die Anlage mit Pufferspeicher und Solar oder ohne diese zwei Funktionen? Das sind alles Fragen, die beantwortet werden müssen.

Am Effektivsten ist es, wen wir uns gemeinsam mit Ihnen vor Ort die örtlichen Gegebenheiten ansehen, um die bestmögliche Art der Heizung zu bestimmen. Wir arbeiten mit verschiedenen Herstellern aus Deutschland oder Österreich zusammen. Eine qualitativ hochwertige Anlage, zahlt sich für Sie in der Zufriedenheit mit der Anlage und dem Verbrauch aus.

Lagerung:

8 Saugsondensystem_P1_L-Raum_Sonden_sichtbar_web

 

Das NEUE Pellets-Saugsystem RS 4 / RS 8 schafft mehr Platz in ihrem Lagerraum. Durch die flexible und ortsungebundene Montage der Absaugsonden ist es möglich, jede Raumgeometrie bestmöglich zu nützen. Als Faustformel gilt: Je 1 m² Pelletslagerfläche sollte eine Absaugsonde eingeplant werden.

 

Die Sondenwahl für 4 bzw. 8 Absaugsonden erfolgt automatisch in festgelegten Zyklen, die Steuerung erfolgt durch den Pelletskessel. Sollte es dennoch zu einer unerwarteten Störung an der Absaugsonde kommen, so wird durch eine vollautomatische Umkehr der Luftführung (Rückspülung) diese wieder behoben.

Pellet-Saugsystem_Umschalteinheit RS4_A4

Ihre Vorteile:

  • einfache Montage
  • kein Schrägboden im Bunker notwendig
  • mehr Lagerraumvolumen (30%)
  • automatische Umschaltung zwischen den Sonden
  • automatische Rückspülung
  • wartungsfreies System

In der Praxis:

kontakt_button